Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Arme Ritter

Beliebte Süßspeise aus altbacken Semmeln – Arme Ritter

Wer kennt sie nicht? Die Süßspeise aus altbackenen Semmeln, gewendet in Milch, Eiern und Bröseln, in Butter ausgebacken und mit Zimtzucker bestreut – ein typisches Gericht aus Kindheitstagen. Und das Rezept für die Armen Ritter ist in der Tat uralt…

Beim Blättern durch das handgeschriebene Kochbuch einer Vorfahrin aus dem Jahr 1848 bin ich über das Rezept für Arme Ritter gestolpert. Dank ihrer sauberen Schrift lassen sich die in Kurrent verfassten Aufzeichnungen gut entziffern:

Das Rezept für Arme Ritter ist viel Jahrhunderte alt

Arme Ritter
Man reibt von der Semel die Rinde ab schneide 3 runde Schnitzen, u. taucht sie in die Milch, dan kehrt mans in Eiern um u. besäet sie mit Semelbrösl, hernach thut man sie in einen Tiegl mit Butter, läßt sie auf beiden Seiten braun werden bevor mans anrichtet, besäet mans mit Zucker Zimt u. feingewiegten Zitronenschalen u. brents mit glühenden Eisen u. gibt mit Kompowt zur Tafel.

Tatsächlich ist das Rezept noch viel, viel älter. Unter der einfachen Bezeichnung „Süßspeise“ ist es bereits im Werk „De re coquinaria / Über die Kochkunst“ des Römers Apicus aus dem 4. Jahrhundert zu finden. Hier heißt es:

Zerbrich Weizenbrötchen ohne Kruste und mache größere Brocken. Weiche sie in Milch ein und brate sie in Öl, gieße Honig darüber und serviere.

Ich finde es äußerst spannend zu sehen, wie sich die Zubereitung und der Name eines Gerichts teils über Jahrhunderte kaum verändert hat und auch heutzutage sind Arme Ritter aus alten Semmeln noch eine beliebte Süßspeise.

Rezept für Arme Ritter

60 Minuten Zubereitungszeit
Zutaten für 4 Personen

6 Semmeln vom Vortag
500 ml Milch
2 Eier
50 g Zucker
150 g Semmelbrösel
  Butterschmalz
  Zimtzucker
  Salz

Zubereitung:
Zuerst die Semmeln vorbereiten. Dafür die Rinde abreiben und die Semmeln in fingerdicke Scheiben schneiden. Die abgeriebene Semmelrinde mit den restlichen Semmelbröseln vermischen. Milch mit zwei Eiern, dem Zucker und einer Prise Salz verrühren.

Nun die Semmelscheiben in die Milch-Ei-Zucker-Mischung geben, kurz durchziehen lassen und gut abgetropft mit den Semmelbröseln panieren.

In einer großen Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und die panierten Armen Ritter auf beiden Seiten goldbraun braten. Mit Zimtzucker bestreuen und mit Kompott servieren.

Süßspeise / Mehlspeise Arme Ritter
Rezept und Fotos:
Veröffentlicht: 22. April 2016

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *