Einkaufen
Schreibe einen Kommentar

Ehrlich und Fein – Online Gourmet Versand

ehrlich-und-fein_01

Benedikt Müller ist der Gründer und Geschäftsführer von → Ehrlich & Fein, einem Onlineshop mit ausgesuchten Delikatessen kleiner Manufakturen, traditioneller Familienbetriebe und junger Startups.
Vor Kurzem ist er mit seinem Ein-Mann-Unternehmen von Lenggries nach München gezogen und so bot sich die Gelegenheit, ihn persönlich kennenzulernen und einen genauen Blick auf das Sortiment seines Gourmetversands zu werfen.

Typisch ist es nicht, nach einem Bachelor in BWL und einem Jurastudium einen eigenen Onlineshop mit handwerklich hergestellten Lebensmitteln zu gründen – aber sympathisch. Anfang 2014 ging Ehrlich & Fein online, seitdem baut Benedikt Müller das Sortiment stetig aus. Dafür ist er viel unterwegs in Bayern, Österreich, Italien…
Ehrlich müssen die Produkte sein, die er sucht. Ohne zugesetzte künstliche Aromen, Geschmacksverstärker oder ähnlichem, von Hand gemacht und mit Liebe zum Detail produziert. Wenn sie dann noch fein sind, und dem jungen Gründer auch persönlich schmecken, haben sie gute Chancen auf einen Platz im Onlineshop.

Erfreulich viele Produkte stammen dabei aus München und der Region. Zum Beispiel Die Inge, ein Ingwersirup aus Giesing, Bio-Fertiggerichte von Jarmino, die praktischen JANS Bio-Marinaden für Grillfleisch im Zip-Beutel, Espresso und Kaffee der Rösterei Dinzler am Irschenberg, Slyrs Whisky vom Schliersee, Heiland Doppelbockliqueur, Bier von Camba Bavaria aus dem Chiemgau und von der Giesinger Brauerei. Natürlich gibt es auch Lion’s Vodka sowie The Duke Gin aus Schwabing.

Gin ist auch die private Leidenschaft von Benedikt Müller. Kein Wunder also, dass Ehrlich & Fein gleich mehrere Wacholderschnäpse führt. Aus Bayern stammt Krater Noster, aus Hamburg Gin Sul, Siegfried aus dem Rheinland und Niemand Gin aus Hannover.

Wollschwein-Spezialitäten vom Genussgut KrispelMeine persönlichen Favoriten aus dem Sortiment von Ehrlich & Fein sind in diesem Fall allerdings aus unserem Nachbarland Österreich.
Das Genussgut Krispel ist nicht nur für seinen Wein bekannt, es stellt auch Spezialitäten vom seltenen Mangalitza Wollschwein her. Der Neusetzer Klassik ist ein über 6 Monate im Basalttrog gereifter Rückenspeck, verfeinert mit verschiedenen Gewürzen.
Beste vegetarische Delikatessen liefert hingegen Erich Stekovics. Im Laufe der Jahre hat er über 3.200 verschiedene Tomatensorten gesammelt und baut jährlich um die 700 davon an. Vollreif geerntet werden sie eingelegt, eingekocht, zu Chutneys oder Tartar verarbeitet. So kann man ihr einzigartiges Aroma das ganze Jahr über genießen. Von ihm gibt es aber auch süße Aufstriche und Rares, wie eingelegten Weingartenknoblauch.

Den Onlineshop mit diesen und vielen weiteren Produkten findet Ihr hier:
https://www.ehrlichundfein.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *